Ich freue mich, wenn wir uns bei einer der nächsten Veranstaltungen kennenlernen.

Vortrag: 25. September 2018 um 19:00 Uhr (VHS Meerbusch-Büderich)

Wenn der Verstand das Herz verliert! –
Für Kopfmenschen, die auch die Sprache ihres Körpers verstehen wollen

 

Kopfmenschen möchten alles genau verstehen und haben gelernt, gefühlsmäßige Reaktionen zu kontrollieren. Diese Steuerung der Gefühle durch das kognitive Denken bewahrt uns vor einer befürchteten Tyrannei der Emotionen. Doch diese Kontrolle kann dazu führen, dass wir die Fähigkeit verlieren, die Hilferufe der Gefühle wahrzunehmen und im späteren Verlauf körperliche Probleme wie Erschöpfung, Migräne, Schlaf- , Konzentrationsstörungen, Bluthochdruck bis hin zur Depression nach sich ziehen.

Verstehen Sie daher die Wirkungsweise des Gehirns im Zusammenspiel mit Ihrem Körper und lernen Sie Methoden kennen, die Ihre Gesundheit positiv beeinflussen:

Wie funktioniert das Gehirn im Zusammenspiel mit dem Körper?

Welche Rolle spielen Gefühle?

Was passiert, wenn starke Gefühle dauerhaft unterdrückt werden?

 

Veranstaltungsnummer: 18.2-10704

Ort: VHS-Meerbusch Stadtbibliothek Büderich


Vortrag: 30. Oktober 2018 um 18:30 Uhr (VHS Düsseldorf)

Konflikte schneller erfolgreich lösen

Wie Sie Kommunikationsfallen erkennen und entmachten können

 

Wenn Konflikte sachlich nicht mehr zu lösen sind, spielen Emotionen und unerfüllte Bedürfnisse oft eine große Rolle. Sie zeigen sich auf ganz unterschiedliche Weise und können so den Konflikt befeuern. Das kostet viel Kraft und lässt eine einvernehmliche Lösung für beide Seiten immer unwahrscheinlicher erscheinen.

 

In dem Vortrag erfahren Sie, wie Sie

 

* typische Kommunikationsfallen erkennen

* aggressive und defensive Emotionen entmachten

* energieschonend und lösungsorientiert streiten können.

 

Veranstaltungsnummer: R 710 190

Ort: VHS Düsseldorf am Hbf., Bertha-von-Suttner-Platz 1

 

 


Vortrag: 06. November 2018 um 18:00 Uhr (BCW/FOM Essen)

Emotionen und Konflikte unausgesprochen erkennen

Mimische Einwandsignale rechtzeitig erkennen und beziehungsfördernd agieren

 

Wenn Menschen in schwierigen Situationen, die Emotionen und Bedürfnisse ihres Gegenübers treffsicher erkennen und adäquat darauf reagieren können, werden häufig kräftezehrende Eskalationen und Konflikte bereits im Keim erstickt.

Dies wirkt sich auch positiv auf den Energiehaushalt aller Beteiligten aus und fördert das Miteinander.

Empathie ist daher eine Schlüsselfähigkeit für viele Berufe und Situationen im Alltag, die die zwischenmenschliche Kommunikation fördert und die erlernbar ist.

 

Ort: FOM Essen, Herkulesstr. 32, 45127 Essen

 


Vortrag: 22. November 2018 um 18:40 Uhr (VHS Düsseldorf)

Glaubenssätze: die unbewusste Macht der Gedanken

Wie Sie lernen können, Ihr Denken zu lenken

 

Glaubenssätze sind feste Überzeugungen, die tief in unserem Geist verankert sind. Sie formen unser Weltbild und geben uns Sicherheit. Die meisten unserer Gedanken denken wir immer wieder, so dass sie letztendlich einen großen Einfluss auf unsere Gefühle und unser Handeln haben. Sind Sie beispielsweise im Elternhaus mit dem Satz aufgewachsen, dass „Geld den Charakter verdirbt“, wird es Ihnen heute schwerfallen, viel Geld zu verdienen.

Daher ist es sinnvoll, Überzeugungen und Gedanken regelmäßig zu überprüfen, ob sie das eigene Handeln zielgerichtet unterstützen oder behindern.

Aber wie überprüfen wir unsere Glaubenssätze und welche Möglichkeiten gibt es, sie zu verändern?

Im Vortrag erfahren Sie, welche Auswirkungen unsere gewohnheitsmäßigen Gedanken auf uns haben.

 

Darüber hinaus stelle ich Ihnen Methoden vor, wie Sie Ihre Glaubenssätze

* erkennen,

* überprüfen und

* verändern können,

um Ihr eigenes Verhalten und Ihre Gefühle zu beeinflussen.

Auf Wunsch der Teilnehmer können die Methoden an ganz konkreten Beispielen demonstriert werden.

 

Veranstaltungsnummer: R 710 220

Ort: VHS Düsseldorf am Hbf., Bertha-von-Suttner-Platz 1

 

••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••


2018


Vortrag: 11. September 2018 um 18:30 Uhr (VHS Düsseldorf)

Wenn der Verstand das Herz verliert! –

Für Kopfmenschen, die auch die Sprache ihres Körpers verstehen wollen

 

Kopfmenschen möchten alles genau verstehen und haben gelernt, gefühlsmäßige Reaktionen zu kontrollieren. Diese Steuerung der Gefühle durch das kognitive Denken bewahrt uns vor einer befürchteten Tyrannei der Emotionen. Doch diese Kontrolle kann dazu führen, dass wir die Fähigkeit verlieren, die Hilferufe der Gefühle wahrzunehmen und im späteren Verlauf körperliche Probleme wie Erschöpfung, Migräne, Schlaf- , Konzentrationsstörungen, Bluthochdruck bis hin zur Depression nach sich ziehen.

Verstehen Sie daher die Wirkungsweise des Gehirns im Zusammenspiel mit Ihrem Körper und lernen Sie Methoden kennen, die Ihre Gesundheit positiv beeinflussen:

Wie funktioniert das Gehirn im Zusammenspiel mit dem Körper?

Welche Rolle spielen Gefühle?

Was passiert, wenn starke Gefühle dauerhaft unterdrückt werden?

 

Veranstaltungsnummer: R 710 010

Ort: VHS Düsseldorf am Hbf., Bertha-von-Suttner-Platz 1


Vortrag: 19. Juni 2018 um 18:30 Uhr (VHS Düsseldorf)

Sehen, was unausgesprochen ist.

Mimische Einwandsignale erkennen und beziehungsfördernd agieren

 

Wenn Menschen in schwierigen Situationen, die Emotionen und Bedürfnisse ihres Gegenübers treffsicher erkennen und adäquat darauf reagieren können, werden häufig kräftezehrende Eskalationen und Konflikte bereits im Keim erstickt. Dies wirkt sich positiv auf den Energiehaushalt aller Beteiligten aus und fördert das Miteinander.

Empathie ist daher eine Schlüsselfähigkeit für viele Berufe und Situationen im Alltag, die die zwischenmenschliche Kommunikation fördert und die erlernbar ist.

Im Vortrag erfahren Sie durch viele Beispiele und Interaktionen, wie Sie

* mimische Einwandsignale erkennen und dabei

* energieschonend reagieren können.

 

Veranstaltungsnummer: Q710270

Ort: VHS Düsseldorf am Hbf., Bertha-von-Suttner-Platz 1

Vortrag: 05. Juni 2018 um 18:30 Uhr (VHS Düsseldorf)

Glaubenssätze: die unbewusste Macht der Gedanken

Wie Sie lernen können, Ihr Denken zu lenken

 

Glaubenssätze sind feste Überzeugungen, die tief in unserem Geist verankert sind. Sie formen unser Weltbild und geben uns Sicherheit. Die meisten unserer Gedanken denken wir immer wieder, so dass sie letztendlich einen großen Einfluss auf unsere Gefühle und unser Handeln haben. Sind Sie beispielsweise im Elternhaus mit dem Satz aufgewachsen, dass „Geld den Charakter verdirbt“, wird es Ihnen heute schwerfallen, viel Geld zu verdienen.

Daher ist es sinnvoll, Überzeugungen und Gedanken regelmäßig zu überprüfen, ob sie das eigene Handeln zielgerichtet unterstützen oder behindern.

Aber wie überprüfen wir unsere Glaubenssätze und welche Möglichkeiten gibt es, sie zu verändern?

Im Vortrag erfahren Sie, welche Auswirkungen unsere gewohnheitsmäßigen Gedanken auf uns haben.

 

Darüber hinaus stelle ich Ihnen Methoden vor, wie Sie Ihre Glaubenssätze

* erkennen,

* überprüfen und

* verändern können,

um Ihr eigenes Verhalten und Ihre Gefühle zu beeinflussen.

Auf Wunsch der Teilnehmer können die Methoden an ganz konkreten Beispielen demonstriert werden.

 

Veranstaltungsnummer: Q710260

Ort: VHS Düsseldorf am Hbf., Bertha-von-Suttner-Platz 1

 

Vortrag: 08. Mai 2018 um 18:30 Uhr (VHS Düsseldorf)

Wenn der Verstand das Herz verliert! – Für Kopfmenschen, die auch die Sprache ihres Körpers verstehen wollen

 

Kopfmenschen möchten alles genau verstehen und haben gelernt, gefühlsmäßige Reaktionen zu kontrollieren. Diese Steuerung der Gefühle durch das kognitive Denken bewahrt uns vor einer befürchteten Tyrannei der Emotionen. Doch diese Kontrolle kann dazu führen, dass wir die Fähigkeit verlieren, die Hilferufe der Gefühle wahrzunehmen und im späteren Verlauf körperliche Probleme wie Erschöpfung, Migräne, Schlaf- , Konzentrationsstörungen, Bluthochdruck bis hin zur Depression nach sich ziehen.

Verstehen Sie daher die Wirkungsweise des Gehirns im Zusammenspiel mit Ihrem Körper und lernen Sie Methoden kennen, die Ihre Gesundheit positiv beeinflussen:

Wie funktioniert das Gehirn im Zusammenspiel mit dem Körper?

Welche Rolle spielen Gefühle?

Was passiert, wenn starke Gefühle dauerhaft unterdrückt werden?

 

Veranstaltungsnummer: Q710220

Ort: VHS Düsseldorf am Hbf., Bertha-von-Suttner-Platz 1


2017


SEMINAR: Sonntag, 10. DEZEMBER 2017 um 10:00 Uhr (VHS Düsseldorf)

Energiereserven aktivieren und Ziele erreichen

 
Ziele formulieren und erreichen ist nicht so einfach, wie man anfangs denkt.

Aus dem beruflichen Umfeld kennen viele die sogenannten SMART-Ziele, die sich hervorragend für Projekte eignen. Bei der Veränderung von Gewohnheiten bewirken sie jedoch häufig genau das Gegenteil.

Denn was der Verstand will, erzeugt häufig im Bauch Widerstand. In schwachen Momenten geben wir dann unsere guten Vorsätze auf und tun genau das, was wir nicht wollten. Mottoziele helfen Ihnen wieder ins Handeln zu kommen und auch bei Widrigkeiten durchzuhalten.

Im Workshop erarbeiten Sie Ihr persönliches Mottoziel und lernen alltagstaugliche Tipps für die Umsetzung kennen.

 

Veranstaltungsnummer: P711240

Ort: VHS Düsseldorf am Hbf., Bertha-von-Suttner-Platz 1


Vortrag: Dienstag, 05. DEZEMBER 2017 um 18:00 Uhr (VHS Düsseldorf)

Wenn der Verstand das Herz verliert! – Für Kopfmenschen, die auch die Sprache ihres Körpers verstehen wollen

 

Kopfmenschen möchten alles genau verstehen und haben gelernt, gefühlsmäßige Reaktionen zu kontrollieren. Diese Steuerung der Gefühle durch das kognitive Denken bewahrt uns vor einer befürchteten Tyrannei der Emotionen. Doch diese Kontrolle kann dazu führen, dass wir die Fähigkeit verlieren, die Hilferufe der Gefühle wahrzunehmen und im späteren Verlauf körperliche Probleme wie Erschöpfung, Migräne, Schlaf- , Konzentrationsstörungen, Bluthochdruck bis hin zur Depression nach sich ziehen.

Verstehen Sie daher die Wirkungsweise des Gehirns im Zusammenspiel mit Ihrem Körper und lernen Sie Methoden kennen, die Ihre Gesundheit positiv beeinflussen:

Wie funktioniert das Gehirn im Zusammenspiel mit dem Körper?

Welche Rolle spielen Gefühle?

Was passiert, wenn starke Gefühle dauerhaft unterdrückt werden?

 

Veranstaltungsnummer: P710240

Ort: VHS Düsseldorf am Hbf., Bertha-von-Suttner-Platz 1


Vortrag: Mittwoch, 08. 11. 2017 um 13:30 Uhr (Agentur für Arbeit)

Wenn der Verstand das Herz verliert! – Für Kopfmenschen, die auch die Sprache ihres Körpers verstehen wollen

 

Kopfmenschen möchten alles genau verstehen und haben gelernt, gefühlsmäßige Reaktionen zu kontrollieren. Diese Steuerung der Gefühle durch das kognitive Denken bewahrt uns vor einer befürchteten Tyrannei der Emotionen. Doch diese Kontrolle kann dazu führen, dass wir die Fähigkeit verlieren, die Hilferufe der Gefühle wahrzunehmen und im späteren Verlauf körperliche Probleme wie Erschöpfung, Migräne, Schlaf- , Konzentrationsstörungen, Bluthochdruck bis hin zur Depression nach sich ziehen.

Verstehen Sie daher die Wirkungsweise des Gehirns im Zusammenspiel mit Ihrem Körper und lernen Sie Methoden kennen, die Ihre Gesundheit positiv beeinflussen:

Wie funktioniert das Gehirn im Zusammenspiel mit dem Körper?

Welche Rolle spielen Gefühle?

Was passiert, wenn starke Gefühle dauerhaft unterdrückt werden?

 

Ort: Agentur für Arbeit Standort Brühl


Vortrag: Mittwoch, 18. OktoBER 2017 um 13:30 Uhr (Agentur für Arbeit)

Wenn der Verstand das Herz verliert! – Für Kopfmenschen, die auch die Sprache ihres Körpers verstehen wollen

 

Kopfmenschen möchten alles genau verstehen und haben gelernt, gefühlsmäßige Reaktionen zu kontrollieren. Diese Steuerung der Gefühle durch das kognitive Denken bewahrt uns vor einer befürchteten Tyrannei der Emotionen. Doch diese Kontrolle kann dazu führen, dass wir die Fähigkeit verlieren, die Hilferufe der Gefühle wahrzunehmen und im späteren Verlauf körperliche Probleme wie Erschöpfung, Migräne, Schlaf- , Konzentrationsstörungen, Bluthochdruck bis hin zur Depression nach sich ziehen.

Verstehen Sie daher die Wirkungsweise des Gehirns im Zusammenspiel mit Ihrem Körper und lernen Sie Methoden kennen, die Ihre Gesundheit positiv beeinflussen:

Wie funktioniert das Gehirn im Zusammenspiel mit dem Körper?

Welche Rolle spielen Gefühle?

Was passiert, wenn starke Gefühle dauerhaft unterdrückt werden?

 

Ort: Agentur für Arbeit Standort Mönchengladbach


Vortrag: Mittwoch, 13. SeptEMBER 2017 um 13:30 Uhr (Agentur für Arbeit)

Wenn der Verstand das Herz verliert! – Für Kopfmenschen, die auch die Sprache ihres Körpers verstehen wollen

 

Kopfmenschen möchten alles genau verstehen und haben gelernt, gefühlsmäßige Reaktionen zu kontrollieren. Diese Steuerung der Gefühle durch das kognitive Denken bewahrt uns vor einer befürchteten Tyrannei der Emotionen. Doch diese Kontrolle kann dazu führen, dass wir die Fähigkeit verlieren, die Hilferufe der Gefühle wahrzunehmen und im späteren Verlauf körperliche Probleme wie Erschöpfung, Migräne, Schlaf- , Konzentrationsstörungen, Bluthochdruck bis hin zur Depression nach sich ziehen.

Verstehen Sie daher die Wirkungsweise des Gehirns im Zusammenspiel mit Ihrem Körper und lernen Sie Methoden kennen, die Ihre Gesundheit positiv beeinflussen:

Wie funktioniert das Gehirn im Zusammenspiel mit dem Körper?

Welche Rolle spielen Gefühle?

Was passiert, wenn starke Gefühle dauerhaft unterdrückt werden?

 

Ort: Agentur für Arbeit Standort Aachen


Impulsvortrag: Mimikresonanz für Mediatoren am 11.September 2017 in Essen

Sehen, was unausgesprochen ist.

 

Wenn Mediatoren die Emotionen und Bedürfnisse der Konfliktparteien treffsicher erkennen und verbalisieren, werden gute Lösungen viel schneller gefunden.

 

Empathie ist daher eine Schlüsselfähigkeit für Mediatoren in der zwischenmenschlichen Kommuinkation.

Im Impulsvortrag geht es darum zu zeigen, wie Mediatoren mit Mimikresonanz im Mediationsprozess gezielt Fertigkeiten verbessern können, um zu sehen, was unausgesprochen und vielen verborgen bleibt.

Ort: FOM, Herkulesstraße 32, 45127 Essen


Vortrag: Montag, 20. März 2017 um 19.00 Uhr

Aktivieren Sie mit Mottozielen Ihre Energiereserven und starten Sie durch.

 

Ziele formulieren und erreichen ist nicht so einfach wie man anfangs denkt.

Was der Verstand will, erzeugt häufig im Bauch Widerstand. In schwachen Momenten geben wir unsere guten Vorsätze auf und tun genau das, was wir nicht wollten.

Dabei liegt es häufig nur an der Art und Weise, wie wir unsere Ziele setzen. Aus dem beruflichen Umfeld kennen viele die sogenannten SMART-Ziele, die sich hervorragend für Projekte eignen. Bei der Veränderung von Gewohnheiten bewirken sie jedoch häufig genau das Gegenteil.

Im Vortrag erfahren Sie, wie Sie durch Mottoziele ins Handeln kommen und auch bei Widrigkeiten durchhalten.

 

Veranstaltungsort:
Buch- und Kunstkabinett Mönter KG

Kirchplatz 1-5 • 40670 Meerbusch • 021593530

Kartenvorbestellung erbeten
Eintritt: €5


Vortrag: Dienstag, 14. März 2017 um 18:00 Uhr

Wenn der Verstand das Herz verliert! – Für Kopfmenschen, die auch die Sprache ihres Körpers verstehen wollen

 

Kopfmenschen möchten alles genau verstehen und haben gelernt, gefühlsmäßige Reaktionen zu kontrollieren. Diese Steuerung der Gefühle durch das kognitive Denken bewahrt uns vor einer befürchteten Tyrannei der Emotionen. Doch diese Kontrolle kann dazu führen, dass wir die Fähigkeit verlieren, die Hilferufe der Gefühle wahrzunehmen und im späteren Verlauf körperliche Probleme wie Erschöpfung, Migräne, Schlaf- , Konzentrationsstörungen, Bluthochdruck bis hin zur Depression nach sich ziehen.

Verstehen Sie daher die Wirkungsweise des Gehirns im Zusammenspiel mit Ihrem Körper und lernen Sie Methoden kennen, die Ihre Gesundheit positiv beeinflussen:

Wie funktioniert das Gehirn im Zusammenspiel mit dem Körper?

Welche Rolle spielen Gefühle?

Was passiert, wenn starke Gefühle dauerhaft unterdrückt werden?

 

Veranstaltungsnummer: N710 110

Ort: VHS Düsseldorf am Hbf., Bertha-von-Suttner-Platz 1, Raum 2.23

Entgelt: € 14,00


SEminar: Mimikresonanz am 27/28. Januar 2017 in Meerbusch

Gesichter lesen - Gefühle verstehen

 

Sie haben in Ihrem Beruf schon viel erreicht und suchen nach Möglichkeiten, die zwischenmenschliche Kommunikation weiter zu verbessern?

 

Empathie ist eine Schlüsselfähigkeit in der zwischenmenschlichen Kommuikation, deren Ausbau im Mittelpunkt dieses Mimikresonanz-Trainings steht. Wussten Sie, was Studien belegen?
Empathie macht
erfolgreicher.

 

An zwei spannenden Tagen lernen Sie in vielen praktischen Übungen, Gesichter Ihres Gegenübers zu lesen und für dessen Emotionen und Bedürfnisse achtsam zu werden – egal ob im Coaching, in Verhandlungen oder im privaten Umfeld.

 

Trainer: Jens Wohlfeil und Jill Doppelfeld (beide Mimikresonanztrainer)

Adresse: Hochstr. 19, 40670 Meerbusch

 

Ihre Investition: € 499


Vortrag: Donnerstag, 15. Dezember 2016 im Rotary Club Meerbusch

Entspannen, aber wie?

 

Engagierte Kopfmenschen merken häufig nicht, wie stark sie unter Strom stehen und ihr Körper eine Regeneration bräuchte. Wenn sie sich dann mal entspannen wollen, können sie es nicht.

In diesem Vortrag gibt es ein paar alltagstaugliche Tipps.

 


Vortrag: Freitag, 9. Dezember 2016 um 18:00 Uhr

Wenn der Verstand das Herz verliert! – Für Kopfmenschen, die auch die Sprache ihres Körpers verstehen wollen

 

Kopfmenschen möchten alles genau verstehen und haben gelernt, gefühlsmäßige Reaktionen zu kontrollieren. Diese Steuerung der Gefühle durch das kognitive Denken bewahrt uns vor einer befürchteten Tyrannei der Emotionen. Doch diese Kontrolle kann dazu führen, dass wir die Fähigkeit verlieren, die Hilferufe der Gefühle wahrzunehmen und im späteren Verlauf körperliche Probleme wie Erschöpfung, Migräne, Schlaf- , Konzentrationsstörungen, Bluthochdruck bis hin zur Depression nach sich ziehen.

Verstehen Sie daher die Wirkungsweise des Gehirns im Zusammenspiel mit Ihrem Körper und lernen Sie Methoden kennen, die Ihre Gesundheit positiv beeinflussen:

Wie funktioniert das Gehirn im Zusammenspiel mit dem Körper?

Welche Rolle spielen Gefühle?

Was passiert, wenn starke Gefühle dauerhaft unterdrückt werden?

 

Veranstaltungsnummer: N710240

Ort: VHS Düsseldorf am Hbf., Bertha-von-Suttner-Platz 1, Raum 2.23

Entgelt: € 14,00


Kurs "Gelöst ins Wochenende" startet am 30. Sept. 2016

An 6 Freitagen lernen Sie je eine effektive und wissenschaftlich fundierte  Methode ausführlich kennen und anzuwenden, mit der Sie den Ballast der Woche loslassen und mehr Wohlbefinden erlangen können.

Jederzeit und überall anwendbar - nur wenige Minuten am Tag reichen aus!

 

Der Kurs ist an alle gerichtet, die mehr für die Selbstfürsorge tun möchten und nicht genau wissen, was Ihnen am Besten hilft.

Jeder Kurstermin ist geprägt von sehr vielen Übungen, die praktisch erprobt und wissenschaftlich fundiert sind. Damit Sie die Methoden mühelos und oft ohne zusätzlichen Zeitaufwand in Ihren privaten oder beruflichen Alltag integrieren können, üben wir zahlreiche konkrete Situationen. Der Kurs ist angereichert von verständlichen Informationen über die Wirkmechanismen zwischen Körper und Geist sowie Biofeedbacks. Dies erleichert häufig den individuellen Einsatz der Methoden.

 

Termin 1/ 2: Fokus: Der Körper: Was Sie tun können , um sich schneller zu regenerieren.

Termin 3/ 4: Fokus: Die Gedanken: Wie Sie belastende Gedanken in den Griff bekommen.

Termin 5/ 6: Fokus: Die Emotionen: Wie Sie die Emotionen richtig deuten und managen können.

 

Seien Sie gespannt! Übrigens: Neugierde erleichtert das Lernen; in jedem Alter;-).

 

Es gibt je einen Kurs am Vormittag und am Nachmittag. Wählen Sie selbst, welcher Ihnen am besten passt. Beide starten am 30. Sept. 2016. Sie brauchen keine besonderen Vorkenntnisse oder Kleidung.

 

Der Kurs findet in den Räumlichkeiten der Emotionslotsen statt.

 

Kursleiterin: Jill Doppelfeld (Coach und Heilpraktikerin(Psychotherapie))

Adresse: Hochstr. 19, 40670 Meerbusch

 

Kursgebühr: € 97

(Die Termine sind auch einzeln buchbar für €20 pro Termin)

 

Anmeldung gerne telefonisch unter 02159 5323731, per Email oder über das Kontaktfomular.

 

Flyer zum Kurs: Gelöst ins Wochenende - Erlernen Sie 6 Methoden an 6 Tagen, mit denen Sie Ihren Ballast loslassen können

Vortrag: Montag, 29. August 2016 um 19.00 Uhr

Jeder verdient es, sich gut zu fühlen! Aber wie?

DIE EMOTIONSLOTSEN Jill Doppelfeld & Simone Morawietz zeigen wie.

 

Wenn Sie wissen wollen, wie Sie sich selbst helfen können, dann besuchen Sie unseren Vortrag. Anhand von Hintergrundinformationen und praktischen Übungen zeigen wie Ihnen, wie Sie sich im Beruf und Alltag besser fühlen können.

 

Veranstaltungsort:
Buch- und Kunstkabinett Mönter KG

Kirchplatz 1-5 • 40670 Meerbusch • 021593530

Kartenvorbestellung erbeten
Eintritt: €5

Vortrag: Jeder verdient es, sich gut zu fühlen! Aber wie? Die EMOTIONSLOTSEN zeigen wie.


Pressemitteilung

Menschen nutzen die Kompetenz der Emotionslotsen für ihren Erfolg

Die Klienten und die Emotionslotsen ziehen nach 6 Monaten positive Bilanz


Mimikresonanz-Seminar am 4.März 2016 für den Caritasverband

Am 4. März 2016 halten Jens Wohlfeil und Jill Doppelfeld als Mimikresonanztrainer für den Caritasverband Remscheid e.V. eine Fortbildung für über 50 Lehrer, Pädagogen und Psychologen.

Um eine neue Lernkultur in einer offenen Ganztagsschule im Projekt „Kinder im Zentrum“ zu fördern, wird in der Fortbildung die Wahrnehmung und Benennung von Gefühlen geschult. Die Teilnehmer lernen Mimiken und Gesten zu erkennen, das Gesehene zu interpretieren und dann situativ sowie wertschätzend darauf zu reagieren. Dies schafft eine Basis auf der Kommunikation und Lernen leicht gelingen kann.