Hier bekommen meine Kunden eine Stimme

Ich habe mich lange gescheut...

denn Diskretion ist für meine Arbeit ein wertvolles Gut.

 

Aber ich bin immer wieder von meinen Klienten angesprochen worden, wo und wie Sie ihre Erfahrungen anderen mitteilen können.

Diesen Raum möchte ich mit dieser Seite schaffen.


Kommentare: 12
  • #12

    J. (Mittwoch, 28 November 2018 22:00)

    Die Zusammenarbeit / Kommunikation mit Jill Doppelfeld erlebe ich als pragmatisch, hands-on und sehr flexibel.
    In familiären Krisensituationen funktioniert das angeleitete Runterfahren zur Not auch mal am Telefon.
    Sie ist sehr erfahren, blitzgescheit, hat ein Gespür für Menschen und hat ein großes Herz.
    Alles Aspekte warum ich die Zusammenarbeit mit ihr sehr schätze und sie mir schon viel geholfen hat mich weiter zu entwickeln – als Führungskraft und Mom.

  • #11

    Milla, 10 J. (Mittwoch, 28 November 2018 21:56)

    Jill ist immer ruhig, bleibt cool und angenehm dabei. Sie wird nie laut. Jill gibt immer die richtigen Tipps.
    Das ist immer richtig.

  • #10

    Robert (Freitag, 02 November 2018 19:15)

    Ich möchte mit diesem Kommentar, eine Sitzung näher beschreiben. Ich hoffe euch Kommentarlesern eine gute Vorstellung davon zu geben, was genau in einer Sitzung bei Frau Doppelfeld passiert:

    Ich treibe Sport und will besser werden. Mein aktuelles Problem war, das Gelernte in Turniersituationen anzuwenden. Mal klappt es ganz gut, andere Male habe ich komplette Aussetzer.
    Ich wollte die Dinge, die ich bei anderen von Außen sofort sehe, auch bei mir selbst erkennen. Ich wollte dieses Gefühl haben, wo sich alle Bewegungen des Gegners langsam anfühlen.

    Durch einen Fingertest findet Frau Doppelfeld heraus, ob bestimmte Aussagen bei einem Stress auslösen. Wenn die Finger zusammen bleiben, trifft die Aussage zu. Gehen die Finger auf, hat man Stress.
    Ich sollte mir eine Situation vorstellen, in der es nicht so läuft wie von mir erwünscht. So stellte ich mir einer meiner Gegner vor, gegen den ich nicht meine Leistung abrufen konnte.
    Ich bekam einige Aussagen, die ich wiederholen sollte. Während ich diese Sätze wiederhole, hat Frau Doppelfeld den Fingertest durchgeführt.

    Und diese Sätze haben es in sich. Es sind kleine Aussagen; manchmal auch sehr unerwartete. Scheinbar trivial. Sie sind jedoch von Frau Doppelfeld gezielt gestellt und treffen den Kern des Problems, auch wenn es einem zu dem Zeitpunkt nicht so erscheint. Bei mir kamen z.B. solche Aussagen:

    Ich will gewinnen.
    Ich darf gewinnen.
    Da ist Trauer.
    Da ist Ekel.
    Da ist Wut.

    Dabei ist es egal, woher diese Emotionen kamen und kommen. Das spielt für die Auflösung keinerlei Rolle. Es wird auch nicht wirklich nachgeforscht, warum man diese Emotionen hat oder wie sie zustande gekommen sind. Ich wurde lediglich danach gefragt, ob ich mit diesen Emotionen etwas anfangen könne. Dies war zwar nicht bei allen der Fall, jedoch konnte ich sie spüren, und das war was zählte. Dabei haben mich einige davon überrascht: Warum war ich traurig? Warum darf ich nicht gewinnen?
    Die ausgemachten Stresssätze wurden dann mit der Wingwave Methode aufgelöst. Dazu „wischt“ Frau Doppelfeld ihre Hand auf Augenhöhe von einer zur anderen Seite, während ich diese Finger mit den Augen verfolge. Dabei stellte ich mir sich das Bild (bei mir ein Gegner) und das auftretende Gefühl vor (bei mir z.B. die Wut, die sich so angefühlt hat, als ob etwas auf meinen Brustkorb drückt). Während des „wischen“ verschwindet das Gefühl. Um zu gucken, ob die Auflösung erfolgreich war, wird der Muskeltest erneut gemacht.

    Diesen Ablauf haben wir in einer Sitzung für eine allgemeine Situation, sowie bei vier Gegnern durchgeführt.

    Nach der Sitzung habe ich mich frei und in mich ruhend gefühlt. Beim anschließenden Training war ich sehr gut drauf.
    Einer der Gegner hatte ich nach dem Coaching bereits und bin mit dem Resultat zufrieden. Ich habe es geschafft nach einigen gemachten Fehlern einen kühlen Kopf zu behalten, die Situation wie bei anderen zu analysieren, schnell umzuschalten und so meinen eigentlichen Leitungsstand abzurufen.

    Was mir sehr gefällt ist, dass ich mich bei all dem nicht rechtfertigen muss- ich muss nicht erklären, warum etwas so ist wie es ist. Ich fühle mich auch nicht wie ein Fisch auf einem Seziertisch, wo jede Gräte einzeln angehoben, begutachtet und wieder zurück gelegt wird.
    Das Coaching bei Frau Doppelfeld ist eher wie eine Massage für die Seele. Es ist zielorientiert, schnell und wirkungsvoll.
    Deshalb würde ich sagen, genau das Richtige für Sportler und Leistungssportler. Eigentlich für jeden, der besser sein will als er jetzt schon ist.

    Ich hoffe diese Schilderung hilft denjenigen unter euch, zu wissen, ob das Coaching etwas für euch ist oder nicht.

  • #9

    Maria (Donnerstag, 01 November 2018 11:05)

    1.11.2018

    Liebe Jill!
    Ich bedaure, Dich nicht früher kennengelernt zu haben. Mit Deiner Hilfe habe das "richtige Atmen" gelernt und habe so meine innere Ruhe und Gelassenheit wiedergefunden. Aufgrund Deiner einfühlsamen und herzlichen Art war es mir schon bei unserem 1. Treffen möglich, offen mit Dir über meine Probleme zu reden. Bereits nach unserer 1. Sitzung ging es mir besser. Die praktischen Übungen für zu Hause helfen mir sehr bei der Stressbewältigung im Alltag. Du hast mich durch eine schwierige Zeit "gelotst".
    Danke für Deine großartige Hilfe
    Maria

  • #8

    Marianne (Dienstag, 02 Oktober 2018 12:27)

    Ich habe den Kurs "Herz und Kopf" bei der Vhs mit Frau Doppelfeld erlebt und es hat immer wieder klick gemacht, was permanenter Stress mit dem Körper macht. Erst wenn es so anschaulich vermittelt wird, packt einen das Grauen. Der vor mir hergeschobene Abwasch....jetzt entscheide ich mich für nur eine Tasse und siehe da, auf einmal kommt auch der Rest. Jetz habe ich verstanden und erlebt was "kleine Schritt" bedeutet. Es lohnt sich diese Frau kennenzulernen. Nur Mut

  • #7

    Sandra (Montag, 25 Juni 2018 08:57)

    Liebe Jill, du hast mich im Coaching mit deinem klaren Blick, hoher Aufmerksamkeit und hilfreichen Fragen sehr gefordert. Ich habe mich während dessen stets sicher und kompetent begleitet gefühlt. So konnten sich auch tiefliegende Themen zeigen und lösen. Ich bin begeistert von deiner intensiven Persönlichkeitsarbeit und möchte dir hiermit herzlich danken! Sandra

  • #6

    S.S. (Donnerstag, 12 April 2018 14:08)

    Liebe Jill Doppelfeld, in einer sehr anstrengenden Lebensphase, die mich an meine psychischen Grenzen gebracht hat und in der ich beträchtliche psychosomatische Probleme entwickelt habe, hatte ich das Glück auf Sie zu treffen. Abgesehen von den Gesprächen und der analytischen Betrachtung meiner Situation haben mir vor allem die ganz praktischen Strategien zur Stress-Bewältigung geholfen, eine neue Gelassenheit zu entwickeln. Vielen Dank dafür!

  • #5

    N. P. (Freitag, 19 Januar 2018 21:35)

    Wenn die schlichte Frage: „Und? Wie geht es Dir?“ verursacht, dass einem sofort das „Pippi“ in die Augen schießt, sollte man handeln!

    Genau zu diesem Zeitpunkt traf ich Frau Doppelfeld bei meiner morgentlichen Hunderunde auf dem Feld. Sofort bot sie mir ein unverbindliches Gespräch an, um auszulot(s)en, was sie für mich tun kann. Ich habe mich vom ersten Moment an wohl gefühlt und schon nach der ersten Sitzung ging ich positiver gestimmt nach Hause und die ewig aufsteigenden Tränen blieben nahezu aus.

    Mir hat besonders gut gefallen, dass ich - energielos wie ich war - nicht mit einem "Blumenstrauß an Aufgaben" nach Hause geschickt wurde, sondern dass ich einfach nur sacken lassen sollte, was wir in der Sitzung erarbeitet hatten. Einfach passieren lassen, was es mit mir macht! Mich selbst beobachten!

    Nach nur 3 Sitzungen sehe ich jetzt wieder optimistisch und positiv in die Zukunft und freue mich auf die Veränderungen, die ich nun angehen werde. Ich werde Jill Doppelfeld jederzeit wieder kontaktieren, wenn ich das Gefühl habe, dass ich ins Stocken gerate.

    Vielen Dank für die emotionalen und erkenntnisreichen Stunden!

  • #4

    G. Köster (Montag, 08 Januar 2018 21:09)

    Eine kurze, sehr wirkungsvolle Intervention. Und damit bin ich bei einem Thema, dass mich seit längerem beschäftigt, einen Meilenschritt voran gekommen! Vielen Dank hierfür!

  • #3

    D. Fuhrmann (Dienstag, 07 November 2017 21:48)

    Liebe Frau Doppelfeld,

    bereits über das Telefon konnten Sie meine schwierige Situation in einem Bewerbungsverfahren analysieren, in ihre wesentlichen Punkte gliedern und eine genau für mich zugeschnittene Empfehlung abgeben, wie ich weiter vorgehen sollte. Das half mir in dieser Situation, aber auch nach dem Telefonat in einigen weiteren Situationen eine Vogelperspektive einzunehmen...aus dem Gedanken-Wirr-Warr auszubrechen und schlichtweg mit klarer Sicht auf die Dinge zu blicken.

    Auch die Methodik und die dabei von Ihnen verwendete Sprache konnte ich bereits in anderen Situationen verwenden und hilft mir bei der Strukturierung meiner sachlichen Argumente. Zu meinem Erstaunen trifft man auf sanfte aber bestimmte Weise einen Nerv beim Gegenüber.

    Sie haben bei mir einen Stein ins Rollen gebracht, nämlich dass solche Gespräche für mich - und streng genommen für jederman, denn jeder schleppt einen Ballast bewusst oder unbewusst mit sich herum - unerlässlich sind und ich nur davon profitieren kann.

    Danke für diese großartige Hilfe...über das Telefon!

    Liebe Grüße,
    D. Fuhrmann

  • #2

    Lehmann (Samstag, 08 Oktober 2016 20:37)

    Hallo Frau Doppelfeld !
    Es war mal wieder so klasse mit Ihnen.
    Sie sind mein persönliches "Glasrein" :-). Ich sehe so klar seit unserem Gespräch !
    Liebe Grüße
    N. Lehmann

  • #1

    H.-M.M. (Mittwoch, 03 August 2016 18:16)

    Liebe Frau Doppelfeld,

    durch Ihre einfühlsame, wertschätzende Art, mich stringent und geduldig durch den therapeutischen Prozess zu führen, und mich anschließend zu coachen, haben sich bei mir alte, dysfunktionale Strukturen und Muster gelöst.
    Dadurch, dass Sie mir den Sinn, den Zweck und auch die Wirkung (z.B. tappen → neue Verdrahtung der neuronalen Netze: Neuroplastizität unseres Gehirns) der einzelnen Schritte transparent gemacht haben, potenzierte sich für mich die positive Wirkungsweise und ich konnte mich auf die verschiedenen Methoden einlassen.
    Unser Fokus auf lösungsorientierte Perspektiven half mir, meine Ressourcen (wieder) zu entdecken und an vorhandene Potentiale anzuknüpfen und das Ganze gespickt mit viel Humor und gemeinsamen befreienden Lachen.
    Last not least der wertvolle atmosphärische Beitrag Ihres „Co-Coaches“ Cara half mir, meine anfängliche Hemmschwelle, Ihre professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen, zu überwinden.
    Bei Ihnen fühle ich mich gut abgeholt und aufgehoben.
    Persönlichkeitsentwicklung mit so einem Coach kann ich nur jedem wünschen und empfehlen.

    Mit dankbaren Grüßen

    H.-M.M. (Münster)

Hinweis:

Aufgrund der Diskretion brauchen Sie nicht Ihren vollständigen Namen angeben.